2018 mit Passerelle – was für ein gigantisches Jahr!

Für alle im Projektteam war 2018 definitiv das Passerelle-Jahr. Was haben wir nicht alles angeschoben und erlebt:

  • Der Bau ist in die Höhe gewachsen, einige Handwerkerinnen und Handwerker arbeiten auch jetzt noch unter Hochdruck, toll: wir sind fast fertig.
  • Anträge wurden geschrieben und bewilligt. Super: die ersten Fördermittel liegen schon auf dem Konto.
  • Die Spendenaktion wurde entworfen und gleich ein voller Erfolg: genial, das Spendenziel für 2018 wurde erreicht!
  • Wir konnten zwei halbe Stellen für Geflüchtete, andere Menschen und für Verknüpfungen ins Tübinger Leben einrichten: klasse, beide Stellen sind mittlerweile besetzt! (Eine Frau, ein Mann – bestens ausgewogen).

Weiterlesen

Advertisements

Viele Spenden und neue Projektförderung

Passerelle schafft, aber ohne Geld läufts nicht. Das sehen offenbar viele Menschen so, die fürs Projekt gespendet haben: Im Jahr 2018 sind insgesamt über fünfzig Einzelspenden für das Projekt Passerelle eingegangen – wir sind überwältigt!

Und neben der „großen“ Projektförderung durch die Aktion Mensch und den Zweckerfüllungsfonds Flüchtlingshilfen wird das Projekt Passerelle mittlerweile auch von der Stadt Tübingen und der Reinhold Beitlich-Stiftung gefördert – dafür ebenfalls vielen Dank!

Über 1.500 Euro Spenden verdoppelt!

Die Unterstützerinnen und Unterstützer von Passerelle sind offenbar  schnell: Bei der Spendenaktion am 4. Oktober konnten über 1.500 Euro rechtzeitig gespendet werden und das bedeutet: Sie wurden von der Kreissparkasse Tübingen verdoppelt. Über 3.000 Euro an Spenden konnten so gesammelt werden, dann war der Topf der Kreissparkasse offenbar leer, die 10.000 Euro vergeben. 15,59% davon gingen an Passerelle!
Die Spenden kommen direkt den geflüchteten Menschen zugute und werden im Projekt für die Einrichtung der Werkstatt und des Multifunktionsraums verwendet.
Eine tolle Aktion! Vielen Dank den zahlreichen Spenderinnen und Spendern – und der Kreissparkasse fürs Verdoppeln!

gib zwei: am 4. Oktober Spenden-Verdoppelungs-Aktion

Damit das Projekt Passerelle funktioniert und an den Start gehen kann, brauchen wir noch viele Spenden – große und auch kleine. Am Donnerstag, den 4. Oktoer  gibt es fürs Spenden eine tolle Möglichkeit!
Die Kreissparkassen Reutlingen und Tübingen starten eine „Verdoppelungsaktion“: Zu allen Einzelspenden (bis zu 100 Euro), die über das Betterplace-Portal (https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/63887) eingehen, gibt die Kreissparkasse nochmal den gleichen Betrag hinzu – und schwupps, aus jedem gespendeten Euro werden zwei! 
Punkt zehn Uhr fällt der Startschuss, dann kommts drauf an: Denn im Spendentopf der Sparkassen liegen genau 10.000 Euro. Ist der Topf leer, ist die Aktion beendet. Deshalb heißt es, gleich um 10.00 Uhr loszulegen, schnell sein lohnt sich hier besonders!
Fürs Unterstützen von Passerelle und fürs Spenden ist das also eine doppelt gute Gelegenheit – es lohnt sich, den Termin fest vorzumerken. (Selbstverständlich sind alle Spenden steuerlich absetzbar.)
Spenden und verdoppeln? Hier klicken: