Passerelle

Willkommen auf der Homepage des Projekts Passerelle in Tübingen. Wir freuen uns über Ihr Interesse. Passerelle ist ein stadtteilbezogenes Wohnprojekt für geflüchtete und nichtgeflüchtete Menschen in der Tübinger Südstadt. Organisiert und getragen wird das Projekt Passerelle von Freiwilligen, Interessierten und von Mitgliedern einer privaten Baugemeinschaft.

Mit dem Anschlusswohnen für geflüchtete Menschen ist es nicht getan, Inklusion soll Wirklichkeit werden. Im Projekt Passerelle gestalten Geflüchtete und andere Menschen, die im Haus oder in Nachbarschaften leben, kleine Übergange: im gemeinsamen Tun in der Werkstatt und im Nutzgarten – zur Qualifizierung, Freizeitgestaltung, für Kontakte oder um etwas zu produzieren.

Laufend aktualisierte Informationen zum Projekt Passerelle finden Sie hier – unter anderem auch die Möglichkeit, einen virtuellen Rundgang über die Baustelle zu unternehmen!

Etwa so wird das Haus Passerelle am Ende gestaltet sein (Blick von der Heinlenstraße):

Und so sieht unsere Baustelle zur Zeit aus:

 

 

Advertisements